View the full site

Auf einen Blick
Land
Schweden
Fonds
TRITON V
Investitionszeitpunkt
Oktober 2020
Sektor
Dienstleistungen
Umsatz 2019
€180m
Anzahl Mitarbeiter
1560
Kontakt
Ulrich Witt
Ulrich Witt
Investment Advisory Professional
Management
Lars Stugemo (CEO)
Jerker Lindstén (MD HiQ Göteborg AB)
Mikael Teng (Head of Business Development)
Patrik Holm (MD HiQ Ace AB)
Jukka Raito (MD HiQ Finland)
Helena Forsmark (MD HiQ Stockholm AB )
Fredrik Malm (CFO)
Magnus Gudhén (acting MD HiQ Skåne)
Anders Nilsson (MD HiQ Mälardalen)
Klas Nyström (MD HiQ Karlskrona)
Board of Directors
Gunnel Duveblad (CoB)
Lars Stugemo
Erik Hallberg
Raimo Lind
Katarina Axelsson Lindgren
Johan Dozzi
Unternehmenswebsite
Press Releases

Ein führendes nordisches Unternehmen im Bereich der digitalen Transformation

HiQ wurde von Triton Fund V durch ein öffentliches Übernahmeangebot im Oktober 2020 erworben.

HiQ ist ein führendes nordisches Unternehmen im Bereich der digitalen Transformation und genießt den Ruf, eine der stärksten Industrie- und Technologiekompetenzen im Markt zu haben. HiQ ist als einer der führenden Anbieter von kundenspezifischen Anwendungen für Forschung und Entwicklung sowie für sehr starke Digitalisierungs- und Designfähigkeiten anerkannt.

Digitale Dienste, Systeme und Produkte bilden den Kern des Geschäftsangebots von HiQ, das die gesamte Technologie- und Medienlandschaft umfasst, von der anfänglichen Geschäftsentwicklung und digitalen Innovation neuer Dienste, Geschäftsmodelle und Erfahrungen, bis hin zur Implementierung und Vermarktung dieser Dienste.

Triton erwarb das Unternehmen in der Überzeugung, dass HiQ von verstärkten Investitionen in zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten profitieren würde.

Unsere Erfolgsbilanz bei der Weiterentwicklung von Unternehmen macht Triton zu einem idealen Partner für HiQ in der nächsten Wachstumsphase durch:

- Reinvestition und Investition von erheblichem Kapital und Ressourcen im Einklang mit der Geschichte von Triton, die sich auf die Reinvestition von Gewinnen und die Bereitstellung von zusätzlichem Kapital zur Wachstumsbeschleunigung stützt.

- Operative Unterstützung und wertsteigernde Akquisitionen

- Aufbauend auf dem beträchtlichen Potenzial und der hohen Qualität der HiQ-Software „Frends“

Schließlich betrachtet Triton die Mitarbeiter von HiQ als das größte Kapital. Die starke interne Kultur und das Ethos der Zusammenarbeit bei HiQ sind ein Eckpfeiler in den Zukunftsplänen von Triton - sie fördern wertschöpfende Gelegenheiten, hervorragende Verkaufsergebnisse und Leistungsentwicklung.