Triton hat eine Vereinbarung zum Erwerb der Fertiberia Group unterzeichnet

16.08.2019

Frankfurt (Deutschland), Madrid (Spanien), 16. August 2019 - Von Triton beratene Fonds („Triton“) haben eine Vereinbarung zum Erwerb der Fertiberia Group SA („Fertiberia“), einem führenden Hersteller von Düngemitteln und Industriechemikalien, von Grupo Villar Mir („GMV“), einem im Privatbesitz befindlichen spanischen Konglomerat unterzeichnet.

Mit rund 1.400 Mitarbeitern in 14 Produktions- und Mischbetrieben sowie einem breiten Handels- und Logistiknetzwerk bietet Fertiberia eine breite Palette von Düngemitteln und Industriechemikalien an.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt von regulatorischen Zustimmungen und anderen Abschlussbedingungen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Über Fertiberia

Fertiberia produziert und vertreibt eine breite Palette von Düngemitteln, die Lösungen für alle Erntebedürfnisse bieten. Fertiberia ist außerdem einer der Hauptakteure auf dem internationalen Ammoniak- und Derivatemarkt, aus dem Industrieprodukte für andere Branchen und Umweltlösungen für verschiedene Branchen hergestellt und vermarktet werden.

Die Fertiberia-Gruppe, eine Referenz für die Düngemittelbranche in Spanien, ist heute einer der wichtigsten Produzenten von Düngemitteln und Industriechemikalien in Europa.

Über Triton

Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufgelegt und sich auf Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert. Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung.

Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiter zu entwickeln.

Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen, positiven Wandel und Wachstum zu generieren. Momentan befinden sich 38 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 14,7 Mrd. Euro und rund 72.500 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.de

Pressekontakte

Triton
Marcus Brans