View the full site

Meine Radiologie Holding erwirbt Radiologisches Zentrum Speyer

20.01.2021

Frankfurt / Speyer (Deutschland), 20. Januar  2021 – Die Meine Radiologie Holding („MRH“) hat die Radiologisches Zentrum Speyer MVZ GmbH(„Radiologisches Zentrum Speyer“) erworben. Das Zentrum besteht aus zwei Praxen in Speyer und deckt eine sehr große Bandbreite an radiologischer und nuklearmedizinischer Diagnostik ab.

Das Radiologische Zentrum Speyer wird von Dres. Walser und Dechow geführt und verfügt über ein qualifiziertes Team aus erfahrenen Radiologen und medizinischem Fachpersonal. Dank neuester Gerätetechnik und schonenden Methoden wird den Patienten eine präzise und maßgeschneiderte Diagnostik sowie Vorsorge in bester Bildqualität für eine optimale weiterführende Therapie geboten. Die Schwerpunkte des Leistungsspektrums umfassen: CT-, MRT- und Röntgendiagnostik, Nuklearmedizin und Mammographie. Das Zentrum ist seit 2006 nach DIN ISO:9001 zertifiziert.

Beide Praxen haben ihren Sitz in Krankenhäusern – im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus und im St. Vincentius-Krankenhaus – und gewährleisten damit sowohl die ambulante und stationäre Versorgung beider Krankenhäuser als auch aller anderen ambulanten Patienten.

Mit dem Radiologischen Zentrum Speyer erwirbt die MRH-Gruppe nicht nur die ersten Praxen in Rheinland-Pfalz, sondern gründet auch ein neues regionales Cluster, das durch weitere Praxiszukäufe zeitnah verstärkt wird.

Auch diese Transaktion zeigt erneut, dass die MRH ihre Wachstumsstrategie trotz des aktuell schwierigen Marktumfeldes erfolgreich umsetzt. In den vergangenen 18 Monaten haben sich  der MRH  das Diagnostikum Berlin, die MVZ Radiologie und Neurologie Mosbach GmbH, die MVZ Radiologie Tempelhof GmbH sowie die Strahlentherapie Augsburg angeschlossen. Daneben wurden drei gynäkologische Praxen in Lüdenscheid und Halver durch die MRH Tochtergesellschaft Berglandklinik Lüdenscheid erworben.

Triton hat im Januar 2019 in die Meine Radiologie Holding (seinerzeit Deutsche Radiologie Holding) investiert.

Über Meine Radiologie Holding

Meine Radiologie Holding (ehemals Deutsche Radiologie Holding) wurde 2017 gegründet. Meine Radiologie Holding mit Sitz in Frankfurt am Main begleitet radiologische, nuklearmedizinische und strahlentherapeutische Praxen als finanzstarker Investor und professioneller Managementpartner auf dem Weg der Nachfolgeplanung. Das Team verfügt über langjährige Erfahrung und umfassendes Praxiswissen in diesem Bereich.

Weitere Informationen: www.meine-radiologie.com

Über Triton

Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufgelegt und sich auf Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert.

Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiter zu entwickeln.Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen, positiven Wandel und Wachstum zu generieren.

Momentan befinden sich 45 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 18,2 Mrd. Euro und rund 100.800 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Weitere Informationen: www.triton-partners.de

Pressekontakte

Triton
Anja Schlenstedt