Eleda Group erwirbt Salboheds Bygg & Anläggningstjänst AB

01.07.2019

Stockholm (Schweden), 01. Juli 2019 – Eleda Group (”Eleda”), ein Portfoliounternehmen des Triton Mittelstandsfonds, hat alle Anteile von Salboheds Bygg & Anläggningstjänster AB (”Salboheds AB”), einem Anbieter von Tiefbau- und Vertragsdienstleistungen in der Region Västerås in Mittelschweden erworben. Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Salboheds AB ist neben den Schwesterunternehmen Akeab, KEWAB und Mark & Energibyggarna AB die vierte regionale Gesellschaft innerhalb der Eleda-Gruppe. Durch diese Transaktion wird Eleda ihre Abdeckung auf das Gebiet Västeras in der Region Stockholm-Mälaren in Mittelschweden ausweiten. Salboheds AB erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 400 Millionen SEK undhat etwa 50 Vollzeitbeschäftigte neben 30 Vertragspartnern.. Das Unternehmen kombiniert Tiefbau- und Vertragsdienstleistungen in Logistik- und Rechenzentren und verfügt über einen starken Auftragseingang im öffentlichen Sektor.

„Salboheds AB ist ein Tiefbau- und Vertragsdienstleistungsunternehmen, das Projekte im wachsenden Bereich spezialisierter Dienstleistungen für große Logistikimmobilien und Rechenzentren durchführt. In diesem Bereich kann das Unternehmen führende Erfahrung und Kompetenz vorweisen. Als vierte regionale Gesellschaft der Eleda-Gruppe bietet uns Salboheds AB eine starke und strategische Position in der Region Stockholm-Mälaren und wird unsere Wachstumsrate und unser Ergebnis steigern", sagt Johan Halvardsson, CEO der Eleda Group.

Über Salboheds Bygg & Anläggningstjänster
Salboheds Bygg & Anglggningstjänst AB ist ein Tiefbau- und Vertragsdienstleistungsunternehmen mit wiederkehrenden Aufträgen aus dem öffentlichen und privaten Sektor. Das Unternehmen ist in der Region Västerås in Mittelschweden tätig, erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 400 Mio. SEK und beschäftigt rund 50 Vollzeitbeschäftigte und 30 Vertragspartner.

Über die Eleda Group

Eleda Group ist eine expansive Gruppe mit Schwerpunkt auf Tiefbau-, Vertrags- und anderen Infrastrukturdienstleistungen. Die Gruppe ist über regionale Gesellschaften in Süd- und Westschweden tätig. Diese Unternehmen haben alle ein ähnliches Geschäftsmodell und einen ähnlichen operativen Fokus und umfassen derzeit Akeab, KEWAB und Mark & Energibyggarna. Die Unternehmenskultur der Eleda Group ist von einem starken Unternehmergeist geprägt. Die Gesellschaften arbeiten in unterschiedlichen geografischen Regionen mit dem Ziel, in ihren jeweiligen regionalen Märkten eine führende Rolle

einzunehmen. Die Eleda Group hat ihren Sitz in Stockholm, beschäftigt rund 800 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Umsatz von rund 2,5 Mrd. SEK. Eigentümer der Eleda Group sind Triton sowie einer größeren Gruppe aus Eleda Groups Schlüsselpersonen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.eleda.se/en

Über Triton

Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufgelegt und sich auf Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert. Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung.

Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiter zu entwickeln.

Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen, positiven Wandel und Wachstum zu generieren. Momentan befinden sich 38 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 14,9 Mrd. Euro und rund 73.000 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Pressekontakte

Triton
Fredrik Hazén