Die Berglandklinik Lüdenscheid erwirbt Gynäkologie-Praxen

02.07.2020

Frankfurt / Lüdenscheid (Deutschland), 2. Juli 2020 – Die Berglandklinik Lüdenscheid, eine Tochtergesellschaft der Meine Radiologie Holding, hat drei gynäkologische Praxen in Lüdenscheid und Halver erworben. Über den Kaufpreis der Transaktionen wurde Stillschweigen vereinbart.

Zwei der drei Praxen sind in Lüdenscheid ansässig, die dritte Praxis befindet sich in Halver, etwa 10 Kilometer westlich von Lüdenscheid. Verkäufer der Praxen ist Dr. Jörn Tornow, der weiterhin als Klinikdirektor die Berglandklinik leitet und sich nun ganz auf seine Praxis an der Berglandklinik konzentrieren wird. Die drei Praxen wurden operativ in das MVZ Meine Gynäkologie Lüdenscheid integriert. Die Akquisitionen erfolgten als weiterer Schritt zum Ausbau der Berglandklinik Lüdenscheid, die im Jahr 2017 ebenfalls von Dr. Tornow an die Meine Radiologie Holding veräußert wurde.

Innerhalb der vergangenen 12 Monate hat die Meine Radiologie Holding auch im radiologischen Segment drei weitere Akquisitionen, des MVZ Radiologie und Neurologie Mosbach GmbH, des MVZ Radiologie Tempelhof GmbH und der Strahlentherapie Augsburg erfolgreich abgeschlossen. Die Transaktionen unterstreichen die Ambitionen der Meine Radiologie Holding, die trotz des aktuell schwierigen Marktumfelds erfolgreich wächst und in weitere Standorte investiert.

Triton hat im Januar 2019 in die damalige Deutsche Radiologie Holding investiert.

Über Meine Radiologie Holding

Meine Radiologie Holding (ehemals Deutsche Radiologie Holding) wurde 2017 gegründet. Meine Radiologie Holding mit Sitz in Frankfurt am Main begleitet radiologische, nuklearmedizinische und strahlentherapeutische Praxen als finanzstarker Investor und professioneller Managementpartner auf dem Weg der Nachfolgeplanung. Das Team verfügt über langjährige Erfahrung und umfassendes Praxiswissen in diesem Bereich.

Weitere Informationen: www.meine-radiologie.com

Über Triton

Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufgelegt und sich auf Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert.

Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiter zu entwickeln.

Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen, positiven Wandel und Wachstum zu generieren.

Momentan befinden sich 43 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 17,4 Mrd. Euro und rund 96.700 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.de

Pressekontakte

Triton
Anja Schlenstedt