Bormioli Pharma erwirbt die deutsche R & G Beteiligungs GmbH

11.09.2019

Mailand (Italien), 11. September 2019 – Bormioli Pharma S.p.A. (“Bormioli Pharma“), ein Portfoliounternehmen des Triton Fonds IV, gab heute bekannt, dass die HIL-INVENT GmbH. („HIL-INVENT“) als Mehrheitsaktionär und eine neu gegründete deutsche Gesellschaft (“Remus BidCo“), die sich zu 100% im Besitz von Bormioli Pharma befindet, einen verbindlichen Vertrag zum Erwerb der R&G Beteiligungs GmbH („R&G“) geschlossen haben.

R&G ist im Geschäft mit Primärverpackungen aus Kunststoff und Glas tätig, die hauptsächlich in der Pharmaindustrie eingesetzt werden. R & G beschäftigt rund 270 Mitarbeiter und ist an zwei Werken in Schleusingen und Altenfeld (Deutschland) tätig. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte R&G einen Umsatz von 25,6 Mio. Euro und ein EBITDA von 4,1 Mio. Euro (dies entspricht einer Marge von 16,0%).

Durch diese Akquisition stärkt Bormioli Pharma die Präsenz auf dem deutschen und nordeuropäischen Markt, erweitert die Angebotspalette durch ergänzende Produkte und stärkt sowohl die Fertigung als auch die industriellen Kompetenzen.

Der Abschluss der Transaktion wird für für das vierte Quartal 2019 erwartet und unterliegt der Zustimmung der zuständigen deutschen Behörden zum Zusammenschluss, sofern in der Zwischenzeit keine nachteiligen Umstände eintreten, die das Geschäft und die Vermögenswerte von R & G wesentlich beeinträchtigen könnten.

Die Akquisition wird durch eine gewährte Akquisitionsfinanzierung an Bormioli Pharma SpA und durch die Reinvestition von HIL-INVENT in Blitz LuxCo S.à.rl, den Alleingesellschafter von Bormioli Pharma, finanziert. HL-INVENT wird mit 5,3% Minderheitsgesellschafter. Die zum 30. Juni 2019 berechneten Pre-Synergies der Leverage Ratio bleiben bei 5,1x.

Über Bormioli

Bormioli Pharma arbeitet eng mit der Pharmaindustrie und allen Unternehmen zusammen, die die Zukunft des Gesundheitswesens entwickeln. Als weltweit anerkannter Hersteller in der Verpackungsindustrie bedient das Unternehmen den pharmazeutischen und biopharmazeutischen Markt mit integrierten Glas- und Kunststoffbehältern, Verschlüssen und Verpackungszubehör unter Verwendung modernster Materialien und Technologien. Jedes Produkt verbindet auf einzigartige Weise präzise Studien, modernste Technologie, extreme Tests, fortschrittliche industrielle Prozesse und beste Materialien. Bormioli Pharma ist in 90 Ländern weltweit präsent. 900 Mitarbeiter und 5 Werke in Europa sind auf die Herstellung von Glas- und Kunststoffverpackungen für Pharma-, Generika- und Biotechunternehmen sowie GMOs spezialisiert. Das Unternehmen produziert jedes Jahr eine Stückzahl von 5 Milliarden und generiert einen Jahresumsatz von rund 230 Millionen Euro. Als Partner der Pharmaindustrie investiert und innoviert Bormioli Pharma mit dem Ziel, das Leben der Menschen zu verbessern.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bormiolipharma.com

Über Triton

Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufgelegt und sich auf Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert.

Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiter zu entwickeln.

Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen, positiven Wandel und Wachstum zu generieren.

Momentan befinden sich 38 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 14,7 Mrd. Euro und rund 72.500 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.de

Pressekontakte

Triton
Anja Schlenstedt
Bormioli Pharma
Michele Bertoni