Auf einen Blick
Land
Dänemark
Fonds
TRITON MITTELSTANDSFONDS II (Smaller Mid-Cap Fund II)
Investitionszeitpunkt
Juni 2021
Sektor
Konsumgüter
Umsatz 2020
EUR 3251 million
Anzahl Mitarbeiter
120
Kontakt
Per Frankling
Per Frankling
TSM Investment Advisory Committee, Investment Advisory Professional
Management
Claus Ravnsbo (CEO
Bo Bjørn Jensen (CFO)
Board of Directors
Mikael Aro (CoB)
Per Frankling
Sara Damberg.
Claus Juel-Jensen
Unternehmenswebsite
Press Releases

Geia Food

Geia Food ist der führende Anbieter von Lebensmittelkonzepten in Skandinavien.

Das Unternehmen, das 2014 durch den Zusammenschluss zweier separater dänischer Lebensmittelimportunternehmen gegründet wurde, agiert als wertschöpfendes Bindeglied zwischen qualifizierten Lebensmittelproduzenten und Kunden aus dem Einzelhandel und dem Foodservice-Bereich. Geia Food konzentriert sich darauf, für die Partner des Unternehmens Werte zu schaffen, indem es die Innovationskraft und Agilität steigert und gleichzeitig Komplexität und Risiken reduziert. Geia Foods beschäftigt ca. 120 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland. Das Unternehmen ist seit seiner Gründung rapide gewachsen, indem es den nordischen Einzelhändlern geholfen hat, die richtigen Produkte zu finden, um ihr Sortiment an Eigenmarkenprodukten und anderen relevanten Markenformaten zu optimieren, sowie durch eine Reihe von Übernahmen.

In Anerkennung von Geia Food‘s marktführenden Position und der starken kundengetriebenen Nachfrage, die das zugrunde liegende Wachstum der vom Einzelhandel kontrollierten Marken unterstützt, investierte Triton gemeinsam mit dem Management und den wichtigsten Mitarbeitern in Geia Food. Ziel ist es, das Unternehmen organisch und durch Fusionen und Übernahmen in verschiedenen Regionen, vor allem in den nordischen Ländern, zu vergrößern und das Angebot von Geia Food in neuen Segmenten wie Foodservice, Convenience und E-Commerce zu entwickeln.

Die Position von Geia Food in der Wertschöpfungskette ermöglicht es, Einfluss auf die Innovation der nordischen Lebensmittelkonzepte und die Lebensmittelqualität zu nehmen. Daher hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, sich sowohl für das UN-Nachhaltigkeitsziel Nr. 3 (Gesundheit und Wohlbefinden) einzusetzen, als auch seine eigenen Abläufe durch das Ziel Nr. 12 (Verantwortungsvoller Konsum und Produktion) zu optimieren.