Leadec übernimmt das Geschäftsfeld „Ingenieurdienstleistungen“ von IPO.Plan

18.10.2019

Stuttgart (Deutschland)t, 18. Oktober 2019 – Leadec, ein ein Portfoliounternehmen des Triton Fonds IV, wächst im Bereich Automation & Engineering: Mit dem Erwerb des Geschäftsfelds „Ingenieursdienstleistungen“ von IPO.Plan, einem Softwarespezialisten für Fabrik- und Logistikplanung, baut Leadec seine technische Kompetenz in der Layout-Planung für Produktionsstätten der Zukunft aus.

Der Geschäftsbereich „Ingenieurdienstleistungen“ von IPO.Plan beschäftigt circa 25 Mitarbeiter an seinem Standort in Leonberg. Das Unternehmen ist auf die Planung von Fertigungsanlagen und Produktionsstätten spezialisiert und bietet auch Engineering- und Beratungsdienstleistungen an. IPO.Plan ist für namhafte und internationale Kunden aus der Industrie, hauptsächlich aus der Automobilbranche und dem Maschinenbau, tätig. Der Geschäftsbereich „Software“ verbleibt bei IPO.Plan.

Mit dieser Akquisition verfolgt Leadec konsequent seine Wachstumsstrategie in der Division Automation & Engineering. Diese übernimmt eine wichtige Speerspitzenfunktion für das Standortgeschäft. Leadec bietet Instandhaltung, technische Reinigung, Facility Management und innerbetriebliche Logistik für Fertigungsanlagen vor Ort an mehr als 250 Kundenstandorten weltweit an. Durch die Akquisition stärkt Leadec seine Front-End-Dienstleistungen und erzeugt Synergien, von denen die Industriekunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette profitieren.

„Der Markt für Fabrik- und Produktionsplanung bietet großes Potenzial“, erklärt Markus Glaser-Gallion, CEO von Leadec. „Die zunehmende Elektrifizierung von Pkws generiert einen steigenden Bedarf an neuen Produktionslayouts. Hier ist IPO.Plan ein etablierter Partner der OEMs, der in Projekten unter anderem auf seine eigene leistungsstarke Simulationssoftware setzt. Wir sehen gute Chancen, diese Dienstleistungen auch auf dem internationalen Markt zu positionieren.“

Matthias Kellermann, CEO von IPO.Plan, begrüßt den Schritt: "Die Division Automation & Engineering von Leadec wächst stark. Hier haben wir die Gelegenheit, unser Knowhow einzubringen und dieses Wachstum gemeinsam voranzutreiben.“

Mit der Übernahme sichert sich Leadec Marktanteile für seine Division Automation & Engineering, besonders in der Automobilindustrie. Aber das Unternehmen zielt auch auf weitere Kunden mit diskreter Fertigung, wie z.B. der Maschinen- und Anlagenbau.

Über Leadec

Leadec ist der führende Anbieter technischer Dienstleistungen in der Automotive- und Fertigungsindustrie. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart beschäftigt etwa 20.000 Mitarbeiter weltweit und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 900 Mio. Euro. Leadec unterstützt seine Kunden seit über 50 Jahren entlang der gesamten Wertschöpfungskette in der Produktion. Der Dienstleister ist an mehr als 250 Standorten ansässig, oft direkt in den Anlagen und Werken der Kunden.

Die globalen Services von Leadec umfassen: Engineer (Consulting und Engineering), Install (Elektroinstallation, Automation, De- und Remontage), Maintain (Produktionsinstandhaltung und Technische Reinigung), Support (IFM/TFM und innerbetriebliche Logistik) sowie weitere lokale Leistungen. Die Services werden entweder in Projekten erbracht oder dauerhaft vor Ort beim Kunden.

Mehr zu Leadec: www.leadec-services.de

Über Triton

Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufgelegt und sich auf Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert. Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung.

Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiterzuentwickeln. Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen, positiven Wandel und Wachstum zu generieren.

Momentan befinden sich 40 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 16 Mrd. Euro und rund 77.600 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.de

Pressekontakte

Triton
Anja Schlenstedt
Leadec
Dr. Marion Hebach