View the full site

Auf einen Blick
Land
Deutschland
Fonds
TRITON MITTELSTANDSFONDS (Smaller Mid-Cap Fund)
Investitionszeitpunkt
Dezember 2020
Sektor
Konsumgüter
Umsatz (2019)
€ 45 Mio.
Anzahl Mitarbeiter
80
Kontakt
Andre Goebel
Andre Goebel
Investment Advisory Professional
Management
Jens Hohenbild
Bernd Klingelhöfer
Unternehmenswebsite

Inwerk GmbH

Inwerk ist Entwickler, Hersteller und Einzelhändler von professionellen Arbeitsplatzmöbelsystemen und bietet über seine preisgekrönte Website ein umfassendes Sortiment an Markenprodukten sowie eigene Designprodukte an.

Die Inwerk Geschichte

Inwerk wurde 2001 gegründet und beschäftigt rund 80 Mitarbeiter/innen an zwei Standorten in Nordrhein-Westfalen und Hessen. Das Unternehmen wurde als Top-Innovator sowie mit zahlreichen Design- und Nachhaltigkeitspreisen für herausragende Systemlösungen ausgezeichnet und verfügt über mehr als 100 Patent-, Marken- und Designeintragungen. In dem 2020 fertiggestellten Open-Innovation-Lab “LAB-3“ erforscht und entwickelt Inwerk neue Systeme für New-Work-Infrastrukturen und für Homeoffice-Büroeinrichtungen.

Inwerk ist ein Omnichannel-Branchenprimus, der als E-Commerce-Pionier der Büroeinrichtungsbranche angefangen hat. Heute vertreibt es über seine mehrfach ausgezeichnete Online-Plattform ein Sortiment aus 10 Mio. Artikelvarianten.

Durch die mehrere Kategorien abdeckende, breite Produktpalette, sowie Dienstleistungen im Bereich der Innenarchitekturplanung und Installation, zählt Inwerk bislang 400.000 Kunden, darunter 75% der Dax 30-Unternehmen.

Warum Triton investierte

Inwerk ist als eine der führenden E-Commerce-Plattformen im wachsenden deutschen Online-Büromöbelmarkt gut positioniert. Das Unternehmen verfügt über ein umfassendes Portfolio an hochwertigen Marken- sowie preisgekrönten eigenen Designprodukten.

Die Kernkompetenzen im Online-Vertrieb werden durch angrenzende Dienstleistungen wie die vollständige Planung von 3D-Bürolösungen und Installationsservices ergänzt.

Das Unternehmen verfügt über eine starke Erfolgsbilanz mit beträchtlichem Wachstum und beeindruckender operativer Expertise sowie über erhebliches weiteres Potenzial, seine regionale Präsenz, sein Produktportfolio und seine Positionierung bei Zielkunden und -märkten auszubauen.

Zu den jüngsten Entwicklungen gehören völlig neuartige Büromöbelsysteme sowie Home-Office-Möbel, die die gleiche ergonomische Qualität wie klassische Arbeitsplätze bieten und die Anerkennung des Unternehmens als Top-Innovator unterstreichen.

Triton hat Inwerk von den Gründern übernommen und wird gemeinsam mit dem Managementteam an der Expansionsstrategie arbeiten. Die Produkt- und Marktkompetenz, das internationale Netzwerk und die Branchenerfahrung machen Triton zu einem attraktiven Partner für Inwerk.

Die Transformation

Triton wird zusätzliches Kapital, Branchenexpertise und ein internationales Netzwerk einbringen, um die Expansionsstrategie von Inwerk zu unterstützen und seine Online-Fähigkeiten weiter zu verbessern. Zusätzlich wird Triton das Unternehmen bei der Kommerzialisierung eines neu entwickelten und innovativen Produktportfolios unterstützen.