DeepOcean erwirbt Searov Offshore

30.07.2017

Amsterdam (Niederlande), 30. Juli 2017 – DeepOcean, ein Portfoliounternehmen des Triton Fonds IV, hat eine Vereinbarung zum Kauf von Searov Offshore SAS, einem agilen und kosteneffizienten Serviceanbieter für ferngesteuerte Unterwasserfahrzeuge mit einem starken Fokus auf Westafrika unterzeichnet. Mit diesem Zukauf verstärkt DeepOcean seine Präsenz in Westafrika. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

“Diese Akquisition erlaubt es DeepOcean, sein Geschäft in Westafrika von Ghana aus in weitere Länder wie dem Kongo, Gabun und die Elfenbeinküste zu expandieren. Für unser Unternehmen hat Afrika eine Schlüsselrolle inne, und der Aufbau einer Plattform für die Bereitstellung von allumfassenden Life-of-Field-Unterwasserservices für unsere Kunden ist eines unserer wichtigsten strategischen Ziele. Wir freuen uns außerdem sehr, dass Searovs Präsident Maxime Cerramon entschieden hat, sich uns anzuschließen. Maxime wird eine Schlüsselrolle in DeepOceans Afrika-Geschäft spielen”, so Henk van den IJssel, DeepOceans Geschäftsführer für die Region Afrika.

Maxime Cerramon, Präsident von Searov, fügt hinzu: “Ich sehe hier eine große Chance, weiter am Erfolg von Searov und DeepOcean zu arbeiten. In Zukunft werden wir in der Lage sein, unseren Kunden noch umfangreichere und effektivere Lösungen anzubieten. Searovs Erfolgsbilanz und Erfahrung in Westafrika wird von DeepOceans Erfahrung mit Großprojekten, Projektmanagement und technischem Knowhow vervollständigt.“

Über Searov Offshore

Searov Offshore SAS ist ein französisches Unternehmen, das auf Inspektionen und Arbeiten unter Wasser mit Hilfe von Unterwasser-Robotern oder ferngesteuerten Unterwasserfahrzeugen (ROV) spezialisiert ist. Das Unternehmen agiert in Europa und Afrika. Im Kongo und in Gabun stellt es schnelle Kommunikation, logistische Hilfestellung und die Qualität betrieblicher Überwachung mit Hilfe von regionalen Zweigstellen sicher.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.searov-offshore.fr

Über DeepOcean
DeepOcean ist ein integrierter Anbieter von sicheren, hochqualitativen und innovativen Dienstleistungen und Technologien für Unterwasser-Anwendungen, die in der Öl- und Gasindustrie sowie den Industrien für erneuerbare Energien und für Energieübertragung zum Einsatz kommen. Die Gruppe kann eine umfangreiche Erfolgsbilanz vorweisen und bietet eine breite Palette von Unterwasser-Dienstleistungen an, darunter Vermessung und Kartierung des Meeresbodens, Unterwasser-Installationen (SURF), Arbeiten auf dem Meeresgrund, Inspektionen, Instandhaltung und Reparatur (IMR) und Stilllegungen.

Das breite Angebotsportfolio in Kombination mit einer Flotte aus Spezialequipment und flexibel einsetzbaren Gerätschaften ermöglichen es dem Unternehmen, seine Unterwasser-Services zu bündeln und so kosteneffiziente, auf die Wünsche des individuellen Kunden zugeschnittene Lösungen anzubieten.

Kundenorientierung und fachliche Exzellenz stehen für DeepOcean an erster Stelle. Die global aufgestellten, hochprofessionellen und erfahrenen Projektgruppen liefern innovative technische Lösungen und schlüsselfertiges Projektmanagement für komplexe Offshore-Aktivitäten. Das Unternehmen hat Standorte in Norwegen, Großbritannien, den Niederlanden, Brasilien, Mexiko, Ghana und Dubai.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.deepoceangroup.com

Über Triton

Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Dabei konzentrieren sie sich auf Unternehmen in den Bereichen Industrie, Dienstleistungen und Konsumgüter/Gesundheitswesen.

Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiterzuentwickeln. Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen positiven Wandel und Wachstum zu generieren. Momentan befinden sich 31 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 14,4 Mrd. Euro und rund 89.000 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Die Triton Fonds werden von erfahrenen Investment-Professionals mit Sitz in Deutschland, Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Italien, Großbritannien, den USA, China, Luxemburg und Jersey beraten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.com

Pressekontakte

Triton
Marcus Brans