Papyrus Holding wird OptiGroup

03.04.2017

Mölndal (Schweden), 03. April 2017 – Papyrus Holding AB, ein Portfoliounternehmen des Triton Fonds II und des Altor Fonds II, hat seinen Namen in OptiGroup AB (OptiGroup) geändert.

„Die Umbenennung unserer Holding in OptiGroup stellt die natürliche Ergänzung unserer Strategie zur Stärkung des Geschäfts und zur Diversifikation in neue Sektoren dar. Außerdem steht das im Einklang mit unserem Ziel, unsere Kunden bei der Optimierung ihres Geschäfts zu unterstützen, indem wir genau die Produkte und Services anbieten, die sie benötigen“, so Christoph Sander, Beiratsvorsitzender und CEO der OptiGroup.

Darüber hinaus wird sich für die Kunden und Mitarbeiter nichts ändern. Papyrus bleibt weiterhin die stärkste Marke im Bereich grafischer Druck. Procurator, VeliMark, Supplies Direct, Olsonic. Die anderen Geschäftsbereiche innerhalb der OptiGroup führen die Entwicklung und Erweiterung des Unternehmens in den von ihnen bedienten Kundensegmente weiter.

Über OptiGroup

Mit einem Nettoumsatz von 1,5 Mrd. Euro im Jahr 2016 ist OptiGroup der führende Business-to-Business Multiproduktdistributor und beliefert über 65.000 Kunden in 19 Märkten in Europa mit seinen Angeboten innerhalb der Bereiche Safety Solution, Facility Solutions, Industrial Packaging Solutions sowie Printing & Creative Solutions.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.papyrus.com

Über Triton

Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Dabei konzentrieren sie sich auf Unternehmen in den Bereichen Industrie, Dienstleistungen und Konsumgüter/Gesundheitswesen.

Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiterzuentwickeln. Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen positiven Wandel und Wachstum zu generieren. Momentan befinden sich 29 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 13,8 Milliarden Euro und rund 76.000 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Die Triton Fonds werden von erfahrenen Investment-Professionals mit Sitz in Deutschland, Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Italien, Großbritannien, den USA, Luxemburg und Jersey beraten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.com

Pressekontakte

Triton
Marcus Brans