Univativ Group erwirbt QISS-IT

05.02.2019

Frankfurt / Darmstadt (Deutschland), Den Haag (Niederlande), 5. Februar 2019 - Die univativ Group („univativ“), ein Portfoliounternehmen des Triton Smaller Mid-Cap Fonds („TSM“) und ein führender deutscher Anbieter von Fachpersonalleistungen hat  QISS-IT ("QISS -IT"), einen Personaldienstleister für Zeitarbeitskräfte mit Hauptsitz in Den Haag und Curaçao erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart,

QISS-IT wurde 2011 gegründet und bietet Personaldienstleistungen für IT-Zeitarbeitskräfte mit Fokus auf zunehmend gefragte weibliche IT-Nachwuchskräfte. Das Unternehmen betreut heute mehr als 120 Blue-Chip-Unternehmen und regionale Organisationen in den Niederlanden.

QISS-IT-Gründerin und CEO, Frau José van Dalen, wird weiterhin stark in die uniativ-Gruppe investiert bleiben und eine wichtige Rolle bei der Weiterentwicklung des gemeinsamen Unternehmens spielen.

Univativ ist einer der Marktführer im deutschsprachigen Europa für spezialisierte Personaldienstleistungen mit einer starken Marktpräsenz, die in den letzten 20 Jahren aufgebaut wurde. Die Gruppe besteht aus zwei Kernmarken: univativ und provativ. Sie wurde im Juli 2017 von dem Triton Smaller Mid-Cap Fonds erworben.

Über univativ

Die univativ Group ist ein Personaldienstleister, der auf die Vermittlung von Nachwuchskräften spezialisiert ist und über 350 Kunden in verschiedenen Branchen erfolgreich mit Studenten und Hochschulabsolventen versorgt hat. Der Talentpool umfasst rund 7.000 Studenten und Absolventen an rund 60 renommierten Universitäten. Mit 20 Niederlassungen in Deutschland und der Schweiz beschäftigt univativ mehr als 1.300 Mitarbeiter.

provativ ist ein Personaldienstleister, der sich auf die Vermittlung von erfahrenen, freiberuflichen IT-Experten spezialisiert hat. provativ hat zwei Niederlassungen in Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie unter www.univativ.com

Über Triton

Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufgelegt und sich auf Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert.

Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung.

Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiterzuentwickeln. Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen, positiven Wandel und Wachstum zu generieren. Momentan befinden sich 37 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 13 Mrd. Euro und rund 84.000 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.de

Pressekontakte

Triton
Marcus Brans
univativ
Henning Loof