View the full site

Triton Stellt Responsible Investment Report Vor

16.12.2020

Frankfurt (Deutschland) / London (UK) / Stockholm (Schweden) 16. Dezember 2020 - Aufbauend auf seinem acht Jahre alten ESG-Programm hat Triton heute die Veröffentlichung seines ersten Responsible Investment Reports bekannt gegeben. Mit der Veröffentlichung dieses Berichts unterstreicht das Unternehmen sein kontinuierliches Engagement für die Integration von ESG in das Herzstück seiner Geschäftstätigkeit und seiner Portfoliounternehmen.

Der Bericht, der auf der Triton-Website zum Download zur Verfügung steht, soll das Engagement von Triton für relevante und bedeutende Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen (ESG) dokumentieren und unseren Stakeholdern einen Überblick über unsere Leistungen in diesen Bereichen geben. Der Bericht fasst unser ESG-Programm zusammen und zeigt auf, wie wir es in unser Handeln integrieren, einschließlich Details zu unserer ESG-Wesentlichkeitsbeurteilungen, den wesentlichen Sustainable Development Goals (SDGs) und unserem Ansatz zur Bewältigung klimarelevanter Risiken und Chancen. Er enthält auch grundlegende ESG-Leistungsdaten aus dem Jahr 2019, an denen wir die künftigen Fortschritte messen werden.

"Wir freuen uns, unseren ersten Responsible Investment Report vorzustellen, in dem wir unser Programm und die erzielten Fortschritte darlegen. Wir beginnen damit, den durch unser ESG-Programm erhaltenen und geschaffenen finanziellen Wert abzuschätzen, indem wir einen Ansatz mit Metriken in Verbindung mit Verbesserungen der Energieeffizienz, der Minimierung von Unfällen und der Reduzierung von Fehlzeiten erproben. Es ist ermutigend, die Ergebnisse der harten Arbeit unserer Portfoliounternehmen in Bezug auf die Sicherheit und das Wohlergehen der Mitarbeiter zu sehen. Sie konzentrieren sich auf die Verbesserung von Metriken und Zielen, um die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten, und einige von ihnen haben in der Branche Anerkennung für hervorragende Leistungen erhalten", sagte Graeme Ardus, Head of ESG.

ESG ist ein entscheidendes Element im Werkzeugkasten von Triton, um bessere Unternehmen aufzubauen, und unsere verantwortungsvolle Investitionspolitik und unser Ansatz sind mit den zehn Prinzipien des UN Global Compact abgestimmt. Die Leistungen von Triton wurden auch extern von den UN Principles for Responsible Investment (PRI) anerkannt, die uns in unserem jüngsten jährlichen Transparenzbericht für zwei Module mit A+ bewertet haben.

"Wir wollen langfristig an der Spitze dieser Agenda stehen - nicht nur, weil es das Richtige ist, sondern auch weil es sicherstellt, dass wir die Prioritäten unserer Stakeholder erfüllen. Unsere vertrauensvollen Beziehungen, kombiniert mit unserer ESG-Expertise, verschaffen uns einen Wettbewerbsvorteil bei der Erschließung neuer Investitionsmöglichkeiten", so Peder Prahl, Direktor des General Partners der Triton Fonds.

 

Link zum Download des Berichts

Über Triton

Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufgelegt und sich auf Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert.

Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiter zu entwickeln.

Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen, positiven Wandel und Wachstum zu generieren.

Momentan befinden sich 45 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 18,2 Mrd. Euro und rund 100.800 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Weitere Informationen: www.triton-partners.de 

Pressekontakte

Triton
Marcus Brans