View the full site
Auf einen Blick
Land
Schweden
Fonds
TRITON IV
Investitionszeitpunkt
Dezember 2017
Sektor
Dienstleistungen
Umsatz
€93 Millionen (2018)
Anzahl Mitarbeiter
300 (2016)
Kontakt
Nadia Meier-Kirner
Nadia Meier-Kirner
Partnerin, Co-Head des Sektors Dienstleistungen und Mitglied der TMM Investment Advisory Committees
Management
Hans Olov Blom (CEO)
Stina Jonsson (CFO)
Board of Directors
Matthew Turner (Chairman)
Dieter Berghaus
Lars Blecko
Luc Hendriks
Nadia Meier-Kirner
Unternehmenswebsite
Press Releases

Ein Spezialanbieter für Dienstleistungen im Bereich Arbeitssicherheit in den nordischen Ländern

Ramudden wurde im Dezember 2017 durch den Fonds “Triton IV” erworben

Ramudden ist ein führender Spezialanbieter für Dienstleistungen im Bereich Arbeitssicherheit für Straßen, Bau- und generelle Industriearbeiten in den nordischen Ländern. Das Unternehmen ist in Schweden, Norwegen, Finnland sowie Estland aktiv.

accordion-0

Gesundheit und Wohlergehen 

Durch die Schaffung sicherer Arbeitszonen und die Bereitstellung von Dienstleistungen im Verkehrsmanagement während der Modernisierung des schwedischen, norwegischen, finnischen und estnischen Straßennetzes trägt das Unternehmen direkt zum SDG-Ziel 3.6 bei - " Bis 2020 die Zahl der Todesfälle und Verletzungen infolge von Verkehrsunfällen weltweit halbieren". 

accordion-1

Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum 

Ramudden verbessert kontinuierlich seine Kultur in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit. Das Unternehmen hat in allen Einsatzländern einen Sicherheitsausschuss eingerichtet, es hat außerdem eine Zertifizierung für sein Gesundheits- und Sicherheitsmanagementsystem in Schweden nach der Norm ISO 45001 erhalten und beabsichtigt, diese auf alle seine Betriebe auszudehnen. 

accordion-2

Industrie, Innovation und Infrastruktur 

Ramuddens Kerngeschäft ist die Schaffung sicherer Arbeitszonen für Bauunternehmer, die das Straßennetz in den nordischen Ländern modernisieren. Durch die Installation und Entfernung des Verkehrsmanagements und die Gewährleistung eines sicheren Durchgangs für die Öffentlichkeit durch Baustellenbereiche unterstützt das Unternehmen die Instandhaltung und Modernisierung kritischer Infrastrukturen für die Wirtschaft und Gesellschaft der nordischen Länder.