Triton / West Park Einkaufsprogramm

Das WPMS Einkaufsprogramm wurde 2011 gestartet, um die Triton Portfoliofirmen in Ihrer Wertsteigerung durch gebündelte Einkaufs-Maßnahmen zu unterstützen.

Das Programm fokussiert sich in erster Linie auf die indirekten Einkaufskategorien, die ein Ausgabevolumen von ca. 1,8 Mrd € in 2014 über alle Triton Portfoliofirmen verzeichneten.

Die indirekten Einkaufskategorien sind typischerweise:

  • Beratungs-Dienstleistungen (Strategische Unternehmensberatung, Wirtschaftsprüfer, etc.)
  • Transport-Dienstleistungen (Straße, See, Luft)
  • Energie (Strom, Gas, Wasser)
  • MRO-Services (Persönliche Schutzausrüstung, Kleinstwerkzeuge, Verbrauchsmaterialien)
  • Fuhrpark (PKW-Nutzfahrzeug-Rahmenvereinbarungen, Flotten-Management, Gabelstapler)


  • IT (Hardware und Software-Verträge)
  • Geschäftsreisen (Travel Management Provider, Kreditkarten, Hotels, Fluggesellschaften, Leihwagenfirmen)
  • Transport-Verpackungsmaterialien (Palletten, Kartonagen, Big Bags, Stretchfolien, etc.)
  • Telekommunikation (Fest- und Mobilnetz)

Das WPMS Einkaufsprogramm deckt  das globale Einkaufsvolumen von gleichen oder ähnlichen Einkaufskategorien ab und bearbeitet diese Kategorien im Rahmen von Ausschreibungen unter Berücksichtigung der Anforderungen der einzelnen Triton Portfoliofirmen. Dies führt oft zum Abschluss von WPMS Gruppen-Kontrakten zu marktgerechten Preisen und Konditionen unter Beibehaltung von Quality und Service Anforderungen, die den  Triton- Portfoliofirmen zur Nutzung und zum Direktbezug zur Verfügung gestellt werden.

Die Gruppen-Kontrakte identifizieren neue strategische Partner für das gesamte Triton-Portfolio und ermöglichen bestehenden Lieferanten den Zugang zu neuen potentiellen Kunden ohne größere Neukunden-Akquisitionsaufwendungen.

Ein weiterer Vorteil für Lieferanten können zentral vereinbarte Preise und Konditionen sein, die auf der zentral verhandelten Vereinbarung basieren und in den Portfoliofirmen implementiert werden.

Die Lieferanten-Auswahl basiert auf der Fähigkeit der Lieferanten, die Anforderungen unseres Portfolio's hinsichtlich Qualität, Service, Zuverlässigkeit, Innovation, ESG und Wettbewerbsfähigkeit zu übertreffen und die Triton Portfoliofirmen in ihrer Marktposition zu stärken.