Triton verkauft seine verbliebenen Anteile an Orion Engineered Carbons

06.12.2017

New York (USA), 6. Dezember 2017 – Nach dem erfolgreichen Börsengangs von Orion Engineered Carbons S.A. im Juli 2014 verkündeten von Triton beratene Fonds ("Triton") heute die erfolgreiche Platzierung der verbliebenen Anteile an Orion Engineered Carbons zu einem Preis von 22,99 USD pro Anteil. Dies geschah gemeinsam mit institutionellen Investoren in einem Block Trade mit Goldman Sachs und Morgan Stanley.

Über Triton

Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Dabei konzentrieren sie sich auf Unternehmen in den Bereichen Industrie, Dienstleistungen und Konsumgüter/Gesundheitswesen.

Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiterzuentwickeln. Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen positiven Wandel und Wachstum zu generieren. Momentan befinden sich 33 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 14 Mrd. Euro und rund 90.500 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Die Triton Fonds werden von erfahrenen Investment-Professionals mit Sitz in Deutschland, Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Italien, Großbritannien, den USA, China, Luxemburg und Jersey beraten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.com

Pressekontakte