Triton verkauft Puukeskus an führenden finnischen Baustoffhändler Starkki

12.02.2014
  • Seit Übernahme durch Triton: Ausbau von Produktsortiment und Aufstieg zu bevorzugtem Lieferanten kleiner und großer Bauunternehmen
  • Komplementäre Geschäftsbereiche ermöglichen Verbesserungen bei Produktangebot und Kundenservice
  • Integration von Puukeskus Mitarbeitern in neue Unternehmensgruppe nach Verkaufsabschluss
  • Transaktion steht unter Vorbehalt der Zustimmung durch relevante Behörden

Helsinki (Finnland) 12. Februar 2014 - Von Triton beratene Fonds haben heute den Verkauf von Puukeskus, einem führenden Händler von Holzbaustoffen in Finnland und im baltischen Raum, an den finnischen Baustoffhändler Starkki bekannt gegeben.

Starkki wird alleiniger Eigentümer von Puukeskus, dessen Mitarbeiter nach Verkaufsabschluss in die neue Gruppe integriert werden. Das gemeinsame Unternehmen wird seinen Kunden ein breiteres Produktsortiment sowie verbesserte Dienstleistungen anbieten können.

Seit der Übernahme durch Triton im Jahr 2006 haben das Management und das Board von Puukeskus zahlreiche Maßnahmen zum Ausbau der Marktposition des Unternehmens durchgeführt. Durch Investitionen in bereits bestehende und neue Filialen sowie in ein breiteres Produktsortiment ist Puukeskus heute der bevorzugte Lieferant kleiner und großer Bauunternehmen sowie weiterer Kunden.

„Unsere Geschäftsentwicklung wird zukünftig von den Stärken beider Unternehmen profitieren. Die Produkte und Dienstleistungen von Starkki und Puukeskus ergänzen sich sehr gut, wodurch wir auch unseren Kundenservice weiter verbessern werden. Mit dem Wissen und der Erfahrung der qualifizierten Mitarbeiter beider Unternehmen, werden wir das Serviceangebot für unsere Kunden erweitern", sagt Juha-Pekka Pöntinen, Managing Director von Starkki.

„Wir möchten dem Management, den Mitarbeitern und allen anderen Beteiligten für ihren Beitrag zur Entwicklung von Puukeskus danken. Nach mehr als sieben Jahren als Gesellschafter von Puukeskus sehen wir nun den Zeitpunkt gekommen, dass Puukeskus im Verbund mit einem weiteren Industrieunternehmen in die Zukunft geht. Puukeskus und Starkki passen gut zusammen und wir sind von der gemeinsamen, spannenden Zukunft der beiden Unternehmen überzeugt. Wir freuen uns, unsere Investitionstätigkeit in Finnland als verantwortungsbewusster Eigentümer auch zukünftig fortzusetzen", sagt Peder Prahl, Managing Partner von Triton.

„Mit dieser Akquisition sind wir in der Lage, ausgezeichnete Logistiklösungen und eine größere Produktverfügbarkeit für unsere Filialen und damit letztendlich für unsere Kunden anzubieten. Darüber hinaus wird es uns möglich sein, fünf neue Märkte zu erschließen und ein starkes Filialnetz in allen großen Städten Finnlands zu unterhalten", sagt Ole Mikael Jensen, Geschäftsführer der DT Group.

Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die relevanten Behörden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Über Puukeskus

Puukeskus ist Finnlands führender Anbieter von Holz und Baustoffen für den Handel sowie private Endkunden. Das Unternehmen wurde 1929 in Helsinki gegründet. Puukeskus bietet ein breites Produktsortiment und eine große Auswahl von Dienstleistungen im Heimwerkbereich an. Das Unternehmen besitzt Niederlassungen in ganz Finnland und beschäftigt rund 400 qualifizierte Fachkräfte. Im Jahr 2013 erwirtschaftete Puukeskus einen Umsatz von rund 230 Millionen Euro.

Über Triton

Die Triton Fonds sind spezialisiert auf Investitionen in mittelständische Unternehmen in Nordeuropa mit Sitz in Deutschland, der Schweiz, Österreich und den vier nordischen Ländern Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. In dieser Region konzentriert sich Triton auf drei Kernbereiche: Industrie, Dienstleistungen und Konsumgüter/Gesundheitswesen.

Seit seiner Gründung 1997 handelt Triton entlang des zentralen Grundsatzes, die Marktposition seiner Portfoliounternehmen als aktiver Gesellschafter nachhaltig auszubauen. Ziel ist es, die operative Leistungsfähigkeit der Portfoliounternehmen zu erhöhen und deren Wachstum zu fördern. Momentan befinden sich 25 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 13 Mrd. Euro und über 55.000 Mitarbeitern im Portfolio von Triton.

Die Triton Fonds werden von erfahrenen Investment-Professionals mit Sitz in Deutschland, Schweden, Großbritannien, Luxemburg und Jersey beraten.

Pressekontakte

Puukeskus Pressekontakt
Tekir Ltd, Anna Virrantaus