Triton übernimmt Scandinavian Business Seating Group

07.07.2014

Stockholm (Schweden), 7. Juli 2014  - Von Triton beratene Fonds („Triton") haben eine Vereinbarung zum Kauf von Scandinavian Business Seating Group AS unterzeichnet. Scandinavian Business Seating ist einer der führenden Hersteller von Bürositzmöbeln in Europa mit Fokus auf ergonomischen Büro- und Besprechungsstühlen in skandinavischem Design. Der Kauf wird von dem „Triton IV" Fonds finanziert und basiert auf einer Unternehmensbewertung (Enterprise Value) von 1.925 Millionen NOK. Die Transaktion umfasst sämtliche Vermögenswerte von Scandinavian Business Seating und steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die relevanten Wettbewerbsbehörden.

„Scandinavian Business Seating besitzt gute Voraussetzungen, um von dem Wachstum in seinen westlichen und asiatischen Märkten zu profitieren. Wir freuen uns das Management dabei zu unterstützen, die Wettbewerbsposition von Scandinavian Business Seating weiter auszubauen", sagt Peder Prahl, Director der „General Partner" der Triton Fonds.

„Als neuer Eigentümer bringt Triton eine frische Perspektive ein und unterstützt uns aktiv bei der Umsetzung unserer Strategie. Unser Ziel ist es, Scandinavian Business Seating von einem führenden Bürostuhllieferanten Europas zu einem weltweit bedeutenden Anbieter für Bürositzmöbel weiterzuentwickeln. Wir freuen uns darauf, unseren zukünftigen Wachstumskurs gemeinsam mit unserem neuen Eigentümer voranzutreiben", sagte Lars I. Røiri, Geschäftsführer der Scandinavian Business Seating Group AS.

Scandinavian Business Seating, mit Sitz in Oslo, ist einer der führenden Anbieter für Bürositzmöbel in Skandinavien und Westeuropa. Mit seinen drei Marken HÅG, RH und RBM bietet das Unternehmen eine breite Palette an preisgekrönten Produkten. Vor allem in den Bereichen Ergonomie und funktionelles Design ist das Unternehmen für seine Produktinnovationen bekannt. Scandinavian Business Seating beschäftigt rund 460 Mitarbeiter, betreibt Werke in Schweden und Norwegen und verfügt über ein unabhängiges Vertriebsnetzwerk in zehn Ländern.

Weitere Informationen über Scandinavian Business Seating finden Sie im Internet: www.sbseating.com

Über Triton

Die Triton Fonds sind spezialisiert auf Investitionen in mittelständische Unternehmen in Nordeuropa mit Sitz in Deutschland, der Schweiz, Österreich und den vier nordischen Ländern Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. In dieser Region konzentriert sich Triton auf drei Kernbereiche: Industrie, Dienstleistungen und Konsumgüter/Gesundheitswesen.

Seit seiner Gründung 1997 handelt Triton entlang des zentralen Grundsatzes, die Marktposition seiner Portfoliounternehmen als aktiver Gesellschafter nachhaltig auszubauen. Ziel ist es, die operative Leistungsfähigkeit der Portfoliounternehmen zu erhöhen und deren Wachstum zu fördern. Momentan befinden sich 26 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 13 Mrd. Euro und über 55.000 Mitarbeitern im Portfolio von Triton.

Weitere Informationen über Triton finden Sie im Internet: www.triton-partners.com

Pressekontakte

Norway
First House - Kari Holm Hejna
Sweden
Brunswick Group - Annette Brodin Rampe
DACH
CNC - Max Hohenberg