Triton schließt Kauf von univativ ab

31.07.2017

Frankfurt/Darmstadt (Deutschland), 31. Juli 2017 – Von Triton beratene Fonds (“Triton”) haben den Kauf der univativ Gruppe, (“univativ”), einem führenden deutschen Anbieter für spezialisierte Personaldienstleistungen, abgeschlossen. Über die Bedingungen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Über die univativ-Gruppe

Die univativ-Gruppe besteht aus den Kernmarken univativ und provativ. Der Personaldienstleister univativ vermittelt seit 1998 erfolgreich studentische Fachkräfte und Berufseinsteiger zur Unterstützung des Projekt- und Tagesgeschäftes an mehr als 250 Unternehmen aller Branchen – darunter mehr als Dreiviertel der DAX-Konzerne. In bundesweit 14 Niederlassungen und einem Standort in der Schweiz mit insgesamt über 1.200 Mitarbeitern pflegt univativ den persönlichen Kontakt zu Unternehmen und 7.000 Studenten und Absolventen an rund 60 renommierten Hochschulen.

provativ ist ein Personaldienstleister für die Vermittlung von erfahrenen, freiberuflichen IT-Experten in Projekte. provativ ist, genauso wie univativ, ein Tochterunternehmen der univativ-Gruppe und bundesweit in zwei Niederlassungen vertreten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.univativ.com sowie www.provativ.de

Über Triton

Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Dabei konzentrieren sie sich auf Unternehmen in den Bereichen Industrie, Dienstleistungen und Konsumgüter/Gesundheitswesen.

Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiterzuentwickeln. Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen positiven Wandel und Wachstum zu generieren. Momentan befinden sich 29 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 14,4 Mrd. Euro und rund 89.000 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Die Triton Fonds werden von erfahrenen Investment-Professionals mit Sitz in Deutschland, Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Italien, Großbritannien, den USA, China, Luxemburg und Jersey beraten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.com

Pressekontakte

Triton
Marcus Brans
univativ
Stefanie Suffel