Triton Debt Opportunities Fonds schließt bei Obergrenze von 500 Mio. EUR

17.07.2014

Jersey/London, 17. Juli 2014-Triton hat das Fundraising des neu aufgelegten Triton Debt Opportunities Fonds („TDO") mit einem Volumen von 500 Mio. EUR erfolgreich umgesetzt und die festgelegte Deckelung des Fonds erreicht. Damit wurde die für diesen Fonds ursprünglich angestrebte Zielsumme von 350 Mio. EUR deutlich überschritten. Das Fundraising hatte im September 2013 begonnen. Der TDO Fonds ist der erste von Triton beratene Fonds, der hauptsächlich in Anleihen und Schuldverschreibungen investieren wird.

Ziel des TDO Fonds ist es, in Unternehmen zu investieren, die mit zyklischen, operativen und anderen Herausforderungen konfrontiert sind. Der Fonds konzentriert sich auf Minderheitsbeteiligungen und greift bei seinen Investitionen auf Erfahrungen im Bereich der Fremdfinanzierung aus vorherigen Fonds zurück. Die Investitionen werden hauptsächlich in Anleihen und Schuldverschreibungen nordeuropäischer Firmen erfolgen, die Triton bereits seit vielen Jahren kennt.

Bei der Auflage des Fonds zeigten sowohl bestehende sowie neue Investoren starkes Interesse. Etwa 58% der Mittel stammen aus Nordamerika, 34% aus Europa und 8% aus dem Rest der Welt.

Über Triton

Die Triton Fonds sind spezialisiert auf Investitionen in mittelständische Unternehmen in Nordeuropa mit Sitz in Deutschland, der Schweiz, Österreich und den vier nordischen Ländern Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. In dieser Region konzentriert sich Triton auf drei Kernbereiche: Industrie, Dienstleistungen und Konsumgüter/Gesundheitswesen.

Seit seiner Gründung handelt Triton entlang des zentralen Grundsatzes, die Marktposition seiner Portfoliounternehmen als aktiver Gesellschafter nachhaltig auszubauen. Ziel ist es, die operative Leistungsfähigkeit der Portfoliounternehmen zu erhöhen und deren Wachstum zu fördern. Momentan befinden sich 26 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 13 Mrd. Euro und über 55.000 Mitarbeitern im Portfolio von Triton.

Weitere Informationen über Triton finden Sie im Internet: www.triton-partners.com

Pressekontakte

Triton
Marcus Brans