Triton Building Better Business
Building better businesses
Languages
Partnerschaftliche Zusammenarbeit schafft Mehrwert
Partnerschaftliche Zusammenarbeit schafft Mehrwert
Partnerschaftliche Zusammenarbeit schafft Mehrwert
Partnerschaftliche Zusammenarbeit schafft Mehrwert

Presse

Kommunikation Triton

  • Head of Communications Triton
    Marcus Brans
    Tel: +49 69 9210 2204

Presseanfragen

  • Deutschland/ DACH 
    CNC
    Knut Engelmann
    Tel: +49 69 5060 375 70

  •  
    Triton DACH
    Anne Johnson
    Tel: +49 69 9210 2400

  • Skandinavien
    Triton Nordics
    Fredrik Hazén
    Tel: +46 709 483 810

  •  
     
     
     

DeepOcean erwirbt Delta SubSea

23.04.2018

Haugesund (Norwegen) und Houston (Texas, USA), 23. April 2018 – DeepOcean erwarb Delta SubSea LLC und erweiterte so seine Marktpräsenz in den US-amerikanischen Teil des Golfs von Mexiko.
 
Delta SubSea ist ein agiler und kosteneffizienter Anbieter für Inspektionen, Instandhaltung und Reparatur (IMR) sowie Leichtbaudienstleistungen mit starkem Fokus auf den US-amerikanischen Teil des Golfs von Mexiko (GOM) sowie auf international agierende Kunden mit Basis in den USA, die beispielsweise in Westafrika, Trinidad & Tobago und Guyana tätig sind. In seiner Betriebsanlage in Montgomery, Texas, besitzt und betreibt das Unternehmen zehn ferngesteuerte Fahrzeuge (ROVs) des Herstellers Schilling.

Delta SubSea kann eine Erfolgsgeschichte in der Bereitstellung von Inspektions-, Instandhaltungs- und Reparatur- sowie Baudienstleistungen für eine Vielzahl internationaler Ölgesellschaften in seinen Kernmärkten vorweisen. Die gesamte ROV-Flotte besteht zurzeit aus sechs hochmodernen Konstruktionsschiffen, von denen vier den Anforderungen des Jones Act entsprechen. Delta SubSea besitzt eine Abteilung für Engineering und Consulting sowie eine Abteilung für in-house Unterwasser-Werkzeuglösungen, die die Kunden mit innovativen und betriebsbereiten Werkzeuglösungen unterstützen.
 
Der Golf von Mexiko zählt zu DeepOceans Kernregionen und die Erweiterung einer Plattform zur Bereitstellung von Life-of-Field Unterwasser-Dienstleistungen für seine Kunden ist von strategischer Bedeutung. Diese Akquisition erlaubt es DeepOcean, seine momentanen Aktivitäten im mexikanischen Teil des Golfs von Mexiko auf den US-amerikanischen Teil auszuweiten. Delta SubSea wird außerdem innerhalb von DeepOcean die Projekte für regenerative Offshore-Energiequellen in US-Gewässern durchführen. “Wir freuen uns sehr, dass sich Delta SubSea und ihr Präsident Scott Dingman DeepOcean angeschlossen haben. Scott wird in DeepOceans Aktivitäten am Golf von Mexiko eine entscheidende Rolle spielen“, sagte Ottar K. Mæland, DeepOceans vorläufiger CEO.   
 
Scott Dingman, Präsident von Delta SubSea, sagte: “Ich sehe hier eine große Chance, um auf den Erfolgen von Delta SubSea und DeepOcean aufzubauen. In Zukunft werden wir unseren Kunden ein breiteres Angebot umfassender Technologie- und Unterwasser-Dienstleistungen in einem deutlich größeren geografischen Rahmen anbieten können. Delta SubSeas Erfolgsbilanz und Erfahrung wird durch DeepOceans Erfahrung im Bereich Unterwasser-Installationen (SURF), Pflugarbeiten und Kabelinstallation, umfangreicher Projekte, Projektmanagement und technischer Fähigkeiten ergänzt. Für uns alles ist es eine sehr spannende Zeit bei Delta und wir freuen uns auf das erweiterte Dienstleistungsspektrum, dass Delta SubSea seinen Kunden nun anbieten kann.“
 
Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Über Delta SubSea 
Delta SubSea ist ein US-amerikanisches Unternehmen, dass auf Inspektionen, Instandhaltung und Reparatur (IMR) sowie Unterwasserarbeiten durch ferngesteuerte Fahrzeuge (ROVs) spezialisiert ist. Das Unternehmen ist in den USA, Trinidad & Tobago, Lateinamerika, Mexico und dem Mittelmeerraum tätig, es beschäftigt rund 70 Mitarbeiter und erwirtschaftet Umsätze von rund 35 Mio. US-Dollar. Die lokalen Niederlassungen des Unternehmens ermöglichen schnelle Rückmeldungen, Nähe zu den Kunden, logistische Unterstützung und qualitativ hochwertiges operationelles Monitoring. Delta SubSea besitzt außerdem eine Abteilung für Engineering und Consulting sowie eine Abteilung für in-house Unterwasser-Werkzeuglösungen, die die Kunden mit innovativen und betriebsbereiten Werkzeuglösungen unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.deltasubsea-rov.com

Über DeepOcean 
DeepOcean ist ein integrierter Anbieter von sicheren, hochqualitativen und innovativen Dienstleistungen und Technologien für die Unterwasser-Industrie. Die Gruppe kann eine umfangreiche Erfolgsbilanz vorweisen und bietet eine breite Palette von Unterwasser-Dienstleistungen an, darunter Vermessung und Kartierung des Meeresbodens, Unterwasser-Installationen (SURF), Arbeiten auf dem Meeresgrund, Inspektionen, Instandhaltung und Reparatur (IMR) und Stilllegungen. Das breite Angebotsportfolio in Kombination mit einer eigenen Flotte aus Spezialequipment und flexibel einsetzbaren Gerätschaften ermöglichen es dem Unternehmen, seine Unterwasser-Services zu bündeln und so kosteneffiziente, auf die Wünsche des individuellen Kunden zugeschnittene Lösungen anzubieten. Kundenorientierung und fachliche Exzellenz stehen für DeepOcean an erster Stelle. Die global aufgestellten, hochprofessionellen und erfahrenen Projektgruppen liefern innovative technische Lösungen und schlüsselfertiges Projektmanagement für komplexe Offshore-Aktivitäten. Das Unternehmen ist ein effizienter Anbieter für Offshore-Services, dass in der Öl- und Gasindustrie sowie den Industrien für erneuerbare Energien und für Energieübertragung aktiv ist, und hat Standorte in Norwegen, Großbritannien, den USA, den Niederlanden, Mexiko, Ghana, Congo und Dubai.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.deepoceangroup.com

Von Triton beratene Fonds sind DeepOceans größter Anteilseigner. Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Nordeuropa, Italien und Spanien und unterstützen deren positive Entwicklung. Momentan befinden sich 37 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 14,3 Mrd. Euro und rund 91.000 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.com 
 


Pressekontakte: 

DeepOcean 
Ottar Kringen Mæland

Interim CEO DeepOcean  
Tel.: + 47 52 70 04 00

Triton
Fredrik Hazén
Tel.: +46 709 483 810

Per E-Mail Pressemitteilungen abonnieren

rss feed Linked in

Unsere Standorte*

* Für juristische Personen finden Sie den rechtlichen Hinweis

Triton

Diese Webseite richtet sich nicht an Besucher, die sich innerhalb der USA befinden.

See legal notice 3
PRI

View the full site:

English Deutsch

Basic information

Dansk Español
Français Italiano
Nederlands Norge
Suomi Sverige

Close